Künstlerische Leitung Dorothee Schumacher

 


 

Dorothee Schumacher

 


Schon immer war Kunst in ihrer vielfältigen Form ein wichtiger Bereich im Leben von Dorothee Schumacher, aber erst spät entdeckte sie ihre Fähigkeiten, zu organisieren und ihre Liebe zur Kunst zusammen zu bringen. Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Gründer der ersten Konzerte in Birkenfeld, Pfarrer Hans Haag, kam sie zu einer engeren Verbindung mit Künstlern aus Dresden. Daraus erwuchsen Freundschaften und ein intensiver Austausch über künstlerische Belange. So war es naheliegend, dass sie 1989, als Herr Haag in Ruhestand ging, sowohl die organisatorische als auch die künstlerische Leitung übernahm und daraus eine Musikreihe entwickelte. Seit dieser Zeit entwickelte und prägte sie, zum Teil im Dialog mit den Künstlern, die Birkenfelder Veranstaltungsreihe Musik aus Dresden. Kirchenkonzerte und Kammermusik, Liederabende, Jazz und Kleinkunst umfasst das vielseitige Programm
  der Reihe. Wichtig ist Dorothee Schumacher bei aller Vielfalt ein hohes künstlerisches Niveau. Den Nachwuchs in der Region zu fördern und zu unterstützen  bot sich vor einigen Jahren durch eine Kooperation mit der Jugendmusikschule. Daraus entstanden die ihr sehr am Herz liegenden Vorkonzerte bei allen Veranstaltungen, eine Einrichtung die in Baden-Württemberg einmalig ist.

 

 Bundesverdienstkreuz am Bande für
Dorothee Schumacher